Skip to main content

Meister Grill- und Kaminanzünder

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14. September 2017 12:48

Eigenschaften

Anzünder für Grill und Kamin
3m Kabellänge
2000 Watt

Größe51,2 x 10,8 x 9,8 cm
Gewicht1,4 Kg
FazitSofern eine geeignete Stromquelle nahe des Grills liegt oder eine Stromversorgung durch Verlängerungskabel bereitgestellt werden kann, ist der Grillanzünder von Meister eine sinnvolle und überaus praktische Hilfe.

Meister-Craft MGA2000 Heißluft Grill- und Kaminanzünder „Dragonfire“

Der Grillanzünder von Meister sorgt mit Heißluft für ein sicheres und schnelles Entzünden des Grills. Und das völlig ohne Chemie und äußerst sparsam. Gerade einmal 30 bis 60 Sekunden werden benötigt, um die Kohlen anzuzünden. Dabei ist der Einsatz bequem, sauber und sicher. Hat aber auch seinen Preis.

Die Vorteile des Grillanzünders

Der kompakte Grillanzünder aus dem Hause Meister sorgt in weniger als einer Minute für glühende Kohlen im Grill. Weil dabei völlig auf zusätzliche, chemische Anzünder verzichtet werden kann – und sollte – ist auch ein späteres Anfeuern der Grillkohle möglich. Beispielsweise wenn beim ersten Entzünden ungleichmäßig vorgegangen wurde. Die Bedienung funktioniert einfach und sicher mit nur einer Hand. Hat der 2000 Watt starke Grillanzünder seine Arbeit getan, kann er auf dem integrierten Standfuß abkühlen. Das ist notwendig, denn immerhin entstehen hier Temperaturen von bis zu 600°C. Auf eine Flamme kann dabei allerdings verzichtet werden. Ein Schieberegler sorgt dafür, dass der Grillanzünder nicht versehentlich eingeschaltet oder gar unbeaufsichtigt eingesetzt werden kann. Mit einer Länge von drei Metern bietet das Kabel angenehme Bewegungsfreiheit. Selbst wenn sie die Steckdose nicht direkt neben dem Grill befindet. Das Gerät ist 47cm lang und verfügt über einen isolierten Griff. Das Ausmaß ermöglicht sicheren Abstand, der Griff schützt vor Verbrennungen. All diese Vorzüge ergeben einen praktischen Grillanzünder, der sich durch das Fehlen von Chemie positiv auf Aromen und Geschmack auswirkt, wenig Qualm entstehen lässt und damit auch die Nasen der Nachbarn schont. Dennoch ist das Gerät von Meister preisgünstig.

Die Nachteile des Heißluft-Grillanzünders von Meister

Die Liste der Nachteile ist mehr als überschaubar. Einzige potenzielle Einschränkung ist die Abhängigkeit von Stromquellen, die sich bei einem elektrischen Gerät aber natürlich von selbst versteht. Im Garten und bei großen Abständen zur nächsten Steckdose macht dies aber den Einsatz eines Verlängerungskabels notwendig, welches wiederum zur Stolperfalle neben dem heißen Grill werden kann. Hierbei ist also Vorsicht geboten und eine durchdachte Vorbereitung gefragt.

Fazit

Sofern eine geeignete Stromquelle nahe des Grills liegt oder eine Stromversorgung durch Verlängerungskabel bereitgestellt werden kann, ist der Grillanzünder von Meister eine sinnvolle und überaus praktische Hilfe. Sparsam und effizient benötigt er nicht einmal eine Minute, um die Grillkohle vorzubereiten. Damit ist der Grillanzünder ideal für alle, die den Grillabend nicht beim lästigen Anfeuern der Kohle verbringen, sondern sich lieber entspannt zurücklehnen möchten. Dasselbe gilt natürlich für alle, die den urigen Kohleofen ohne großen Aufwand entzünden wollen. Das Urteil ist also eine klare Kaufempfehlung, mit einer kleinen Einschränkung.


59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14. September 2017 12:48