Skip to main content

Minikugelgrill BBQ Grill

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14. September 2017 12:48

Eigenschaften

- Holzgriffe
- 3 Standbeine
- kein integriertes Thermometer
- Durchmesser der Grillfläche 28,5 cm
- pulverbeschichtet

MaterialGrillfläche aus Metall (verchromt)
GrößeDurchmesser: 31,5 cm
Gewicht1,7 Kg
FazitNatürlich ist der Minikugelgrill nicht geeignet, um eine Masse von Gästen zu "begrillen". Aber fürs mobile Grillvergnügen ist er einfach unentbehrlich.

Mini Kugel BBQ Grill schwarz – der Mobile für unterwegs

Nicht unbedingt für das große Familienfest geeignet, zeigt der Minikugelgrill. Dafür spielt er seine Stärken jedoch im mobilen Betrieb aus. Er ist klein genug selbst für beengte Balkone und kann problemlos auch zum Campen oder auf Festivals mitgenommen werden.

Das Design: Kompakt und funktionsorientiert

Keine Überraschungen bietet das Design des Minikugelgrills. Es ist einfach so schlicht und klein gehalten, wie nur möglich, um dem Haupteinsatzzweck des Grills gerecht zu werden: dem mobilen Einsatz. Dennoch ist die kleine Kugel hübsch anzusehen, mit einem dreibeinigen Gestell und rustikalen Griffen aus Holz, die dem Grill ein bodenständiges Aussehen verleihen.

Aufbau, Verarbeitung und Ausstattung: Dem Zweck angemessen

Viel Aufbauarbeit ist bei diesem Grill nicht zu leisten, denn er hat ja nicht viele Teile. Daher geht der Zusammenbau auch schnell und flüssig von der Hand und macht auch keinerlei Schwierigkeiten. Das Material ist hochwertig gewählt, dickwandig genug, um die Hitzeentwicklung beim Grillen auszuhalten und darüber hinaus pulverbeschichtet. Neben der Ausführung in Schwarz sind auch noch 3 weitere Farben erhältlich. Der Minikugelgrill verfügt über eine separate Kohleschale. Diese könnte zwar ein paar zusätzliche Luftlöcher vertragen, funktioniert aber auch so recht gut.

Der Grillrost ist hochwertig verchromt und kann daher nach Gebrauch relativ einfach gereinigt werden. Apropos Reinigung: Der Minikugelgrill ist so kompakt, dass er in fast jede Spülmaschine passt. Darüber freuen sich alle Grillköche, die zwar gerne an der heißen Glut stehen, heißes Spülwasser dagegen nicht so sehr mögen.

Der Grillrost ist für eine leichtere Entnahme mit einem Griff ausgestattet. Im Deckel des Minigrills ist zwar kein Thermometer vorhanden, sodass man die Temperatur nach Gefühl regulieren muss, aber selbstverständlich lässt sich diese durch einen verstellbaren Lufteinlass steuern. Außerdem hat der Deckel einen Griff aus massivem Holz, der nicht allzu heiß wird, sodass man ihn mit bloßen Händen anfassen kann.

Als besonders praktisch beim Transport stellt sich das klappbare Verschlussscharnier dar. Durch dieses läuft man nicht Gefahr, sich den Kofferraum mit Kohle oder Asche zu verzieren. Mit einem Durchmesser von 28,5 Zentimetern ist der Minikugelgrill nur etwa halb so groß wie seine großen Brüder im Vergleich. Für das ausgiebige Grill-Picknick mit der Liebsten oder zwei bis drei Kumpels reicht die Grillfläche aber auf jeden Fall aus.

Das Fazit: Toll fürs mobile Grillvergnügen

Natürlich ist der Minikugelgrill nicht geeignet, um eine Masse von Gästen zu „begrillen“. Aber fürs mobile Grillvergnügen ist er einfach unentbehrlich, möchte man nicht auf billige Einweggrills zurückgreifen, mit denen eine gelungene Zubereitung von Grillgut aller Art kaum möglich ist. Die qualitative Verarbeitung ist hochwertig und lässt auf eine lange Nutzbarkeit hoffen. Zusätzlich ist die einfache Reinigung in der Spülmaschine durchaus ein gutes Argument für den Kauf dieses Grills.


24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14. September 2017 12:48